Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat und beginnt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (tradestation, Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel, ebay@trade-station.de, Telefon: 056176657944) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Mohammad Jan Mohammadi, Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel, ebay@trade-station.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) sind Bestandteil aller Verträge mit dem Einzelhandelsunternehmen tradestation – Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel. Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirkung grundsätzlich der Schriftform. Dies gilt auch für den Verzicht auf Schriftformerfordernis.

1. Garantie

Auf die von uns ausgetauschten Komponenten gewähren wir eine Garantie von 2 Monaten. Durch unseren Eingriff erlischt eine etwa bestehende Herstellergarantie.

Hinweis: Bitte lassen Sie das Gerät während der Garantiezeit direkt beim Hersteller reparieren.

2. Vertragsschluss, Vertragsinhalt, Nebenabreden
Verträge kommen ausschließlich durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder durch Ausführung des Auftrages zustande. Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirkung grundsätzlich der Schriftform. Die gilt auch für den Verzicht auf Schriftformerfordernis.

3. Reparaturleistung / Festpreise
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, die Reparaturen gemäß schriftlichem Auftrag des Kunden vorzunehmen. Alle angebotenen Preise sind Festpreise. Sollten im Rahmen einer Überprüfung des Gerätes noch weitere Defekte festgestellt werden, erfolgt die Reparatur erst nach schriftlicher Freigabe des Kunden bei Vereinbarung eines weiteren – für die Reparatur dieser Defekte anfallenden – Festpreisbetrages.

4. Eigentumsvorbehalt / Geräterückgabe
Der Auftraggeber versichert, Eigentümer des Reparaturgegenstandes zu sein. Die Ware unterliegt bis zur vollständigen Bezahlung der geschuldeten Vergütung unserem Werkunternehmerpfandrecht. Erst nach vollständiger Bezahlung der Rechnung erhält der Auftraggeber das Gerät zurück.

5. Haftung / Datensicherheit
Der Kunde ist verpflichtet (vor Auftragserteilung und Übergabe an den Auftragnehmer) über die vom Hersteller mitgelieferte Software ein Vollbackup / Datensicherung für das Gerät vorzunehmen. Eine Haftung für Datenverlust – Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ausgenommen – wird ausgeschlossen. Im Falle einer schuldhaften Beschädigung des Reparaturgegenstandes während der Auftragsbearbeitung ist der Auftragnehmer dazu verpflichtet, Schadenersatz an den Auftraggeber zu zahlen. Die Schadensersatzhöhe ist begrenzt auf den Marktwert des Auftragsgegenstandes zum Zeitpunkt der Auftragserteilung.

6. Bezahlung / Verwertung bei Nichtzahlung
Nach einem gemeinsamen Funktionstest mit dem Kunden muss die Ware bzw. das reparierte Handy bar bezahlt werden. Erst nach vollständiger Bezahlung der Rechnung erhält der Auftraggeber das Gerät zurück. Eine Bezahlung per Rechnung ist nicht möglich.

Wenn der Auftraggeber trotz schriftlicher Aufforderung das Reparaturobjekt / Handy nicht innerhalb von 12 Wochen abholt, ist der Auftragnehmer berechtigt, den Reparaturgegenstand nach § 1221 BGB freihändig zu veräußern. In diesem Falle wird das Gerät zu einem marktüblichen Preis verkauft, um die Reparaturkosten bzw. unseren Arbeitsaufwand zu decken. Ist der Erlös durch den Verkauf höher als unsere offene Forderung (Höhe der Reparaturkosten inkl. Material/Warenaufwand) erhält der Kunde diesen Differenzbetrag abzgl. 25€ Aufwandsentschädigung erstattet.

7. Datenverarbeitung
Alle vom Kunden erhaltene Daten können erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die Datenverarbeitung erfolgen nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Der Kunde stimme dieser Datenverarbeitung ausdrücklich zu.

8. Sonstige
Gerichtsstand, soweit rechtlich zulässig, ist Kassel. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der AGBs ungültig sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, bleibt der Vertrag hinsichtlich aller übrigen Bestimmungen gültig. Die beanstandende Vertragslücke oder Bestimmung ist durch einen Passus zu ersetzten, der dem ursprünglichen wirtschaftlichen Zweck am ehesten entspricht.

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der tradestation, Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel, handelnd unter „ game-trade-center“  (nachfolgend auch „ tradestation“ genannt).

1. Geltungsbereich
1.1 Die nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen, welche Sie (nachfolgend: „ Käufer“ genannt) durch Ihr Gebot anerkennen, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Käufer und tradestation bei Käufen über www.ebay.de (nachfolgend auch „ eBay“ genannt).
1.2 Käufer können Verbraucher oder Unternehmer sein.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. (§ 13 BGB).

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

2. Vertragsschluss
2.1 Das Zustandekommen des Vertrages bei eBay richtet sich nach § 6 der jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von “eBay”.  Diese können über den Link http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#formate mit weiterführenden Informationen und Erläuterungen abgerufen werden.
§ 6 der eBay-AGB regelt den Vertragsschluss zwischen tradestation und dem Käufer über eBay aktuell wie folgt:

einfügen

§ 6 Angebotsformate und Vertragsschluss
eBay stellt den Nutzern eine Vielzahl von Angebotsformaten und Funktionen zur Verfügung, um mittels der eBay-Dienste Verträge anzubahnen bzw. abzuschließen. Verkäufer haben die Möglichkeit, ihre Artikel über die eBay-Dienste auch international anzubieten. Hierzu kann der Verkäufer einen Artikel direkt auf einer anderen eBay-Website einstellen. Ferner gibt es die Möglichkeit, für eingestellte Artikel internationalen Versand anzubieten.

  1. Stellt ein Verkäufer mittels der eBay-Dienste einen Artikel im Auktions- oder Festpreisformat ein, so gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt er einen Start- bzw. Festpreis und eine Frist, binnen derer das Angebot angenommen werden kann (Angebotsdauer). Legt der Verkäufer beim Auktionsformat einen Mindestpreis fest, so steht das Angebot unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Mindestpreis erreicht wird.
  2. Der Verkäufer kann Angebote im Auktionsformat zusätzlich mit einer Sofort-Kaufen-Funktion versehen. Diese kann von einem Käufer ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben oder ein Mindestpreis noch nicht erreicht wurde. eBay behält sich vor, diese Funktion in der Zukunft zu ändern.
  3. Bei Festpreisartikeln nimmt der Käufer das Angebot an, indem er den Button „ Sofort-Kaufen“ anklickt und anschließend bestätigt. Bei Festpreisartikeln, bei denen der Verkäufer die Option „ sofortige Bezahlung“ ausgewählt hat, nimmt der Käufer das Angebot an, indem er den Button „ Sofort-Kaufen“ anklickt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt. Der Käufer kann Angebote für mehrere Artikel auch dadurch annehmen, dass er die Artikel in den Warenkorb (sofern verfügbar) legt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt.
  4. Bei Auktionen nimmt der Käufer das Angebot durch Abgabe eines Gebots an. Die Annahme erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Käufer nach Ablauf der Angebotsdauer Höchstbietender ist. Ein Gebot erlischt, wenn ein ander er Käufer während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt.
  5. Bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Verkäufer kommt zwischen diesem und dem Höchstbietenden ein Vertrag zustande, es sei denn der Verkäufer war dazu berechtigt, das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen.
  6. Käufer können Gebote nur zurücknehmen, wenn dazu ein berechtigter Grund vorliegt. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Nutzer, der nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist, und dem Verkäufer kein Vertrag zustande.
  7. In bestimmten Kategorien kann der Verkäufer sein Angebot mit einer Preisvorschlag-Funktion versehen. Die Preisvorschlag-Funktion ermöglicht es Käufern und Verkäufern, den Preis für einen Artikel auszuhandeln.
  8. Der Käufer ist grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet. Sofern Käufer und Verkäufer nichts Abweichendes vereinbaren, ist der Kaufpreis sofort fällig und vom Käufer über die vom Verkäufer angebotenen Zahlungsmethoden zu begleichen. eBay behält sich vor, die für einen Käufer verfügbaren Zahlungsmethoden zum Zwecke des Risikomanagements einzuschränken.
  9. Verkäufer müssen in der Lage sein, die angebotenen Waren dem Käufer unverzüglich nach Vertragsschluss zu übereignen. Ausnahmen von dieser Verpflichtung finden sich im Grundsatz zu Lieferzeiten.
  10. Wird ein Artikel vor Ablauf der Angebotsdauer von eBay gelöscht, kommt kein wirksamer Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer zustande.

2.2 Ein „ berechtigter Grund“ zur Zurücknahme eines Gebots durch den Verkäufer  i.S.d. § 6 Nr. 6 und Nr. 7 der eBay-AGB liegt vor, wenn der Verkäufer zur Rücknahme eines Gebots gesetzlich berechtigt ist.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (tradestation, Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel, ebay@trade-station.de, Telefon: 056176657944) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Mohammad Jan Mohammadi, Untere Königsstraße 76, 34117 Kassel, ebay@trade-station.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

4. Lieferung / Versandrückläufer

4.1 Die Lieferung erfolgt zu den im Angebot ausgewiesenen Versandkosten und Terminen. Soweit im Angebot zur Berechnung einer angegebenen Lieferfrist auf den Eingang der Zahlung des Käufers bei uns abgestellt wird, hat der Käufer zur Berechnung der tatsächlichen Lieferfrist ab dem Zeitpunkt der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut zur angegebenen Lieferfrist die übliche Bearbeitungszeit für eine Überweisung von einem Bankgeschäftstag hinzuzurechnen.

4.2 Wenn eine an den Käufer von uns versandte Warensendung an uns mit dem Vermerk „ unzustellbar“ zurückkommt, gleich aus welchem Grund, informieren wir den Käufer per E-Mail und bitten um Mitteilung der korrekten Lieferadresse an der ein Empfang der Lieferung sichergestellt ist. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Versendung der E-Mail keine Rückmeldung oder kommt eine Ware bei einem zweiten Zustellversuch als „ unzustellbar“ zurück, treten wir vom Kaufvertrag zurück,  erstatten den vom Käufer an uns gezahlten Kaufpreis und geben die Ware wieder in den freien Verkauf.

5. Gefahrübergang

5.1 Mit der Übergabe der Ware an den Käufer geht die Gefahr auf den Käufer über. Verzögert sich die Lieferung aus vom Käufer zu vertretenden Gründen, so geht die Gefahr auf den Käufer über, wenn er mit der Annahme in Verzug gerät.
5.2 Ist der Käufer kein Verbraucher (Definition siehe oben unter 1.2) geht die Gefahr bereits mit Übergabe der Waren an die den Transport durchführende Person auf den Käufer über.

6. Preise, Zahlungsbedingungen, Rechnung, MwSt.-Ausweis, Differenzbesteuerung

6.1 Die als Kaufpreise angeführten Beträge verstehen sich ausnahmslos als Endpreise und beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern (insbesondere inkl. MwSt). Die Kosten für Verpackung und Versand sind der jeweiligen Artikelbeschreibung zu entnehmen.

6.2 Es gelten die im Angebot aufgeführten Zahlungsbedingungen.

6.3 Mit Ihrem Gebot erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

6.4 Transaktionen mit gebrauchten und wiederaufbereiteten Geräten unterliegen der Differenzbesteuerung nach §25a UStG, weshalb unsere Rechnung beim Verkauf gebrauchter Geräte auch die Klarstellung „ Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“ enthält. Ein gesonderter Ausweis der Umsatzsteuer für den gebrauchten oder wiederaufbereiteten Gegenstand ist nicht zulässig.
Soweit ausdrücklich im Angebotstext vermerkt, wird für Neuware und Sonderposten die Mehrwertsteuer in der in Deutschland geltenden Höhe gesondert ausgewiesen.

7. Gewährleistung

Für die Ansprüche des Käufers gegen tradestation wegen Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelhaftung.
Soweit es sich bei der verkauften Sache um eine gebrauchte Sache handelt, verjähren die Ansprüche des Käufers innerhalb von 12 Monaten ab Ablieferung der Sache.  Die in Ziffer 10.1 bezeichneten Schadensersatzansprüche des Käufers bleiben, ebenso wie eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, von dieser Regelung ausgenommen.

8. Verbraucherinformationen

Vertragstext  Sprache / Speicherung

8.1 Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
8.2 tradestation speichert den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht und der Vertragstext ist dem Käufer auch nicht zugänglich. Der Vertragstext wird jedoch von eBay als Webseite nach dem Vertragsschluss gespeichert und ist auf der Website von eBay unter der jeweiligen Artikelnummer abrufbar. Über die Druckfunktion seines Browsers kann der Käufer die Website mit dem Vertragstext ausdrucken. Nach Vertragsschluss erhält der Käufer eine automatisierte E-Mail mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages. Der Käufer kann den Vertragstext auch abspeichern, indem er  die entsprechende Webseite mit Hilfe der  Speicherfunktion (z.B. über einen Klick auf die rechte Maustaste) auf seinem Computer abspeichert.
tradestation hat  keinen Einfluss auf die Dauer der Speicherung der Vertragstexte auf der eBay-Website. Gem. § 3 Nr.12 der Ebay-AGB ist jeder Nutzer vielmehr selbst dafür verantwortlich, mittels der eBay-Dienste einsehbare und von eBay gespeicherte Informationen, die zu Zwecken der Beweissicherung, Buchführung oder zu anderen Zwecken benötigt werden, auf einem von eBay unabhängigen Speichermedium zu archivieren.

Eingabefehler

Eingabefehler müssen vom Käufer vor der endgültigen Abgabe eines Gebotes durch Überprüfung des beabsichtigten Gebotes erkannt  werden und können ggf. durch Drücken des „ Zurück“ -Buttons im Browser korrigiert werden.
Informationen zur Zahlung, Lieferung und Erfüllung kann der Käufer dem Angebot entnehmen.

Abwicklung / Zahlung / Reklamationen

Zur Abwicklung des Vertrages hält der Käufer nach Vertragsschluss eine E-Mail mit weiteren Informationen.
Etwaige Reklamationen und/oder Gewährleistungsansprüche können unter den angegebenen Kontaktdaten von tradestation vorgebracht werden.

9. Haftung

9.1 tradestation haftet unbeschränkt für durch tradestation, ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
9.2 Für sonstige Schäden haftet tradestation nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung  des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Leistungen typisch und vorhersehbar sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine über das Vorstehende hinausgehende Haftung von tradestation ist ausgeschlossen.

10. Jugendschutz
Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

11. Schlussbestimmungen
Auf das Vertragsverhältnis zwischen tradestation und dem Käufer sowie auf diese Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Käufer Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Käufers zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir als Händler gemäß des Gesetzes über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren (BattG) verpflichtet, Sie als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:
Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien und Akkus zurückzugeben. Sie können diese nach Gebrauch an uns zurücksenden oder in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben. Unsere Adresse lautet:

tradestation
Untere königsstraße 76
34117 Kassel

Schadstoffhaltige Batterien sind mit unten dargestellten Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie  Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. In der Nähe zu diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Weitere detaillierte Hinweise zur Batterieverordnung erhalten Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.